Blog

Ein Hoch auf die beste Zusammenarbeit im Büro – Positive Auswirkungen auf jedes Unternehmen!

Spread the love

Jeder Unternehmer weiß, dass zu einem erfolgreichen Betrieb nicht nur die bombastische Produktidee, sondern auch das interne Klima zwischen den einzelnen Mitarbeitern, gehört.

Unternehmen, die glückliche Angestellte haben, sind erfolgreicher und Mitarbeiter kommen gerne zur Arbeit – das ist eines der wichtigsten Punkte, um effizient und hoch motiviert zu arbeiten.

Die wichtigsten Faktoren für ein gutes Arbeitsklima!

Wohlbefinden der Mitarbeiter

Fühlen sich die Angestellten nicht wohl, weil beispielsweise ständig Kritik oder eine vorwurfsvolle Haltung aus der Geschäftsleitung kommt, dann ziehen sie sich zurück und die Motivation lässt nach. Auch ein wichtiger Punkt ist hierbei, dass eine faire Behandlung aller Mitarbeiter vorherrscht – werden gewisse Angestellte bevorzugt oder besser behandelt wie andere, dann löst das sehr schnell ein schlechtes Klima aus und hat negative Auswirkungen auf die Erfolgsquote des Betriebes.

Was können Geschäftsleitungen für ein gutes Wohlbefinden machen:

  • Gleichberechtigte Behandlung – egal, ob Frau oder Mann, Herkunft, Alter, Position usw.
  • Respekt
  • Toleranz für andere Meinungen
  • Nachfrage und Miteinbeziehung der Mitarbeiter in wichtige Entscheidungen: Haben Mitarbeiter nämlich das Gefühl, dass sie für das Unternehmen wichtig sind, dann fühlen sie sich gleich besser.
  • Kleine Goodies: An Weihnachten oder Ostern kann das Unternehmen seinen Angestellten ein kleines Geschenk machen. Auch an Geburtstagen ist es schön, wenn man im Betrieb eine kleine Feier macht. Mit einem leckeren Gläschen Wein oder einem kühlen Bier lässt es sich gemütlich abhängen und auch über private Angelegenheiten sprechen. Das lockert die Stimmung auf und das Zusammengehörigkeitsgefühl wird gestärkt.
  • Regelmäßige Treffen und Gespräche: Treffen sich die Mitarbeiter mit ihren Vorgesetzten regelmäßig auch außerhalb der Arbeitszeit (am Abend z.B.), dann wird das Verhältnis zwischen den beiden Parteien gelockert und die Zusammenarbeit wird besser. Auch Mitarbeitergespräche sind wichtig, damit Mitarbeiter Probleme mitteilen können.
  • Obstkorb/Essensgutscheine: Viele Betriebe setzen diese kleinen Gesten bereits um und erzielen dabei große Erfolge. Mitarbeiter freuen sich auf frisches Obst im Büro und auf ein bezahltes Essen am Mittag.

Räumlichkeiten

Für das Wohlbefinden spielen neben der zwischenmenschlichen Basis auch die Räumlichkeiten selbst eine bedeutende Rolle. Sind die Büros zu klein, liegen sie in einer zu lauten Umgebung oder sind sie im Sommer zu heiß bzw. im Winter zu kalt, sorgt das für Anspannungen im Berufsalltag.

Wichtig ist es, dass Unternehmer wirklich ein großes Augenmerk darauflegen, die Räumlichkeiten so zu wählen, dass sie nicht nur von der Lage, sondern auch von der Größe und Ausstattung ideal sind.

Jeder Mitarbeiter sollte einen ruhigen Arbeitsplatz haben.

Auch eine Küche sollte im Büro vorhanden sein – immer mehr Unternehmer berichten von positivem Feedback, wenn die Mitarbeiter zur Mittagszeit ihr eigenes Essen erwärmen und frische Produkte in einem Kühlschrank lagern können. Natürlich sollten auch eine Kaffeemaschine und ein Wasserkocher vorhanden sein – viele Angestellte genießen es auch, wenn neben einem Herd eine Mikrowelle zur Erwärmung von Mahlzeiten zur Verfügung gestellt wird.

Wollen Sie neue Büroräume mieten, sollten Sie genügend Zeit einplanen.

Verhältnis zwischen den Mitarbeitern

In manchen Betrieben ist das Verhältnis der einzelnen Mitarbeiter zueinander nicht gut und das sollte von einem Vorgesetzten dahingehend positiv beeinflusst werden, dass die Zusammenarbeit in Zukunft einwandfrei abläuft. Gemeinsame Gespräche, in denen die Probleme behoben werden, sind unabdingbar für den Erfolg des Betriebs.

Warum ist das Betriebsklima so wichtig?

  • Wenn die Gruppendynamik schlecht ist, zieht sich das wie ein roter Faden durch die gesamte Betriebsgeschichte und den Alltag im Unternehmen.
  • Die Geschäftsleitung ist viel angespannter, wenn es darum geht die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • Falls das Klima sehr schlecht ist, gibt es einen großen Mitarbeiterwechsel, der sich wiederum nicht gut auf den Erfolg des Betriebes auswirkt.
  • Wenn man sich gut versteht, kann man besser und effizienter miteinander arbeiten.

Fazit!

Das Betriebsklima ist ein wichtiger Faktor, der maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens ist. Falls es größere Probleme gibt, sollte man sich als Unternehmer unbedingt mit professionellen Beratern in Verbindung setzen.

Warum Harmonie sehr wichtig ist, können Leser hier nachschauen: https://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/beruf/arbeitgeber-attraktivitaet-harmonie-ist-wichtiger-als-geld-13843623.html.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *